Dabei sein ist schon viel

11.07.2018

Letztes Wochenende hatten wir Testläufe für die Weltmeisterschaften in Lettland. Ich konnte mir ein Ticket ergattern für die Sprintdistanz. Es tönt nicht nach sehr viel, aber ich bin glücklich dabei zu sein. Folgende Gründe führen zu diesem vermeidlichen Understatement:



  • An der WM können pro Nation nur drei Läufer pro Disziplin starten (plus allfällige Zusatzplätze für Europameister und Weltmeister). Dem Schweizer Herren Team stehen so 16 Einsätze an der WM zu. Zudem ist das Programm eher leicht und lässt viele Starts pro Person zu. Die vier Besten der Testläufe (Chlai, Chlöde, Flo und Fäbu) laufen so 14 Einsätze, es bleibt je ein Brotkrümmel für mich und Tinu.

  • Nach der Verletzung an der EM (Bänderriss im linken Fuss) fand ich schnell wieder ins Training zurück. Just als ich wieder in Form kam, prellte ich bei einem Training ziemlich übel meine Rippe. Die 10 Tage vor den Testläufen waren dementsprechend geprägt von Unsicherheit und schmerzhaften Trainings. An den Testläufen selbst konnte ich mich dann dank Doktor Ibuprofen voll auf die technischen Abläufe konzentrieren. Trotzdem: Mit einer optimalen Vorbereitung wäre vielleicht etwas mehr drin gelegen.



Nach meinem Einsatz werde ich dann als Ersatzläufer für Sprintstaffel, Mitteldistanz und Langdistanz weiterhin die Spannung aufrechterhalten und mich in einer freien Minute um ein unüberbietbares Bankett-Outfit kümmern. Chlai wird neben dem Sprint auch die Mitteldistanz, Staffel und Langdistanz laufen.



Jetzt geht’s in einer Woche bereits wieder nach Lettland um den letzten Schliff zu holen für die WM. Eine ausführliche Vorschau wird noch folgen, hier mal die wichtigsten Infos:

WM Lettland

Wann

Wer

Wo

Sprint

   4.8

         Chlai und Kybi

       Riga

Sprintstaffel

   5.8

         Keiner, Kybi Ersatz

       Riga

Mitteldistanz

   7.8

         Chlai, Kybi Ersatz

       Sigulda

Staffel

   9.8

         Chlai

       Sigulda

Langdistanz

   11.8

         Chlai, Kybi Ersatz

       Sigulda

Bankett

   11.-12.8

               Chlai und Kybi

    (Sagen wir nicht)



 

Sponsoren Fanclub